Hansa Melasse - constistently first in renewable ingredients Hansa Melasse: Ihr Partner für Melasse AGB spacer SITEMAP spacer IMPRESSUM
Marktbericht
Neuigkeiten

Molashine

Verleiht dem fertigen Futter ein goldfarbenes Aussehen und zusätzliche Energievorteile.

Molashine ist eine glänzende, braune Sirupflüssigkeit, die auf Melasse basiert und der Pflanzenöle hinzugefügt wurden. Diese einzigartige Mischung verbessert nicht nur das physische Aussehen sondern erzeugt auch appetitanregende Geschmacksstoffe, die dem fertigen Produkt einen sehr attraktiven Geruch verleihen.

Die Zusammensetzung von Molashine erzeugt im fertigen Futter ein goldfarbenes Aussehen, das für den Kunden sehr attraktiv aussieht. Im Vergleich zur typischen Melasse-Behandlung ergibt Molashine aufgrund vorhandener Emulgatoren und Tenside eine weit überlegene Mischung, in der ein erhöhter Feuchtigkeitsgehalt erhalten bleibt und deren Oberfläche glänzt.

Molashine kann aufgrund seiner geringeren Viskosität und Klebrigkeit - was auf die besondere Verarbeitung und die zugegebenen Pflanzenöle zurückgeht - im Vergleich zu anderen Produkten in größeren Mengen zugegeben werden. Durch die zusätzlichen Pflanzenöle werden der Mischung weitere Energien zugefügt, die in einer Maltose-Einheit von 13,5 MJ/kg Trockenmasse resultieren.

Das fertige Produkt fließt in der Produktion leichter, wodurch sich der Produktaufbau in den Maschienen reduziert und sich der Maschienendurchsatz erhöht. Molashine hält sich aufgrund seiner vier sehr effektiven Schimmelvermeidungsstoffe, die einen zusätzlichen mikrobiellen Schutz bilden, wesentlich länger.

Typische Molashine-Analyse

(% Frischebasis, außer Maltose-Einheit)

Trockenmasse

72,0 %

Gesamtzuckergehalt als Invertzucker

45,.0%

Protein

4,0%

Öl

3,0%

Asche

10,0%

Verdauliche Energie (MJ/kg DM)

13,5

(UF Cheval)

1,10

Viskositätsbereich cps @ 20Celsius

1500-2000

Natrium

0,3%

Kalzium

3,2%

Kalzium

0,6%

Phosphor

0,9%

Schwefel

0,5%

pH

4,2-4,5

Typischer Vitamingehalt von Molashine mg/Kg

Biotin (Vitamin H)

1,2 - 3,2

Folsäure

0,04

Inosit

6000

Ca-Panthothentat

54-64

Pyridoxin (Vitamin B6)

2,6/5

Riboflavin (Vitamin B2)

2,5

Thiamin (Vitamin B1)

1,8

Nikotinsäure

500

Cholin

70

Behandlung, Lagerung und Verarbeitung von Molashine

Liefermengen

Molashine ist in Liefergrößen von 10,20 und 25 Tonnen lieferbar.

Lagerung

Wie auch für die Lagerung von Standard-Melasse können für Molashine Weichstahltanks benutzt werden. Zum Erreichen der besten Ergebnisse empfiehlt es sich jedoch dringend, das System vor dem Befüllen mit Molashine zu reinigen.

Haltbarkeit

Molashine verfügt über eine ausgezeichnete Haltbarkeit. Die Lagertanks sollten nicht beheizt werden. Wenn während der Verarbeitung Hitze eingesetzt wird, dann sollten die Temperaturen 35 Grad Celsius nicht überschreiten.

Die Vorteile

  • Verbesserter Geschmack und attraktives Aroma
  • Im Fertigfutter wird Feuchtigkeit gebunden, glänzende Oberfläche
  • Verleiht dem Futter ein attraktives Aussehen
  • Zusätzliche Energie
  • Verbesserte Haltbarkeit
  • Läßt sich besser verarbeiten und weist bessere Fließeigenschaften auf.
  • Saubere Ausrüstung

Pumpen und Rohrleitungen

Wie für Melasse

Erhitzung/Viskosität

Temperaturen bei der Standardbehandlung von Zuckermelasse. Molashine weist eine um ca. 60% geringere Viskosität auf (siehe Tabelle) und kann ohne Erhitzung eingesetzt werden.

Oberflächen-Adhäsion

Die besonderen Eigenschaften von Molashine reduzieren die Klebrigkeit an Oberflächen und führen zu besserem Produktfluß des fertigen Produkts (siehe Grafik).

Wenn sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.


AGB - Sitemap - Impressum
Hansa Melasse Handelsgesellschaft mbH Melasse, Vinasse, Bio-Zuckerrohrmelasse aus Bremen:
Hansa Melasse Handelsgesellschaft mbH
Kap-Horn-Str. 5a
28237 Bremen
Tel.: +49 421 336 36 49 0
Fax: +49 421 336 36 49 99
mail: hansa@umgroup.com Technische Umsetzung: Wachendorf GmbH
Melasse, Vinasse & Bio-Zuckerrohrmelasse aus Bremen